HybridSensorNet e.V.

8. Fachsymposium 2021

11. 11. 2021: 8. Fachsymposium mit „Open Forum" (Online Konferenz)

Aufgrund der unsicheren Corona-Lage findet das 8. Fachsymposium des Vereins HybridSensorNet e.V. als online-Veranstaltung an einem Tag, den 11. November 2021 statt.
Die Themenfelder des Symposiums sind „Innovative Sensorik, verteilte Sensorsysteme, neue Technologien und Anwendungsfelder“.
Das Symposium ist in zwei Blöcke gegliedert. Den ersten Teil bildet ein „Open Forum“, in dem sich Firmen und Institution in einer rund 10minütigen Präsentation kurz vorstellen können. Diese „Partnerbörse“ dient der Kontaktaufnahme und der Darstellung der Kompetenzen der Teilnehmer zur Initiierung neuer gemeinsamer Projekte.

Im zweiten Teil stehen 20minütige Fachvorträge aus Universitäten, Forschungseinrichtungen und der Industrie auf dem Programm´.

Die Teilnahme am diesjährigen Symposium einschließlich Open Forum ist kostenfrei!!!.

Alle Teilnehmer am Symposium erhalten wenige Tage vor Beginn der Veranstaltung mit dem Einwahllink ein PDF-Dokument mit den Namen der Teilnehmer am Open Forum und der Abstracts der Fachvorträge.

Nach der Veranstaltung werden auf Wunsch die Folien der Beiträge in einem PDF-Dokument versandt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Nachricht an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterreichen würden!

Anmeldung zum Symposium bitte per Email an
info@hybridsensornet.org

VorläufigesTagungsprogramm:

11. November 2021

8. HSN-Fachsymposium

09:00 – 09:15

Begrüßung
H. B. Keller, Vorstandsvorsitzender HybridSensorNet e.V., Karlsruhe

09:15 – 10:15

OpenForum

09:15 – 09:25

Sequip S&E GmbH

09:25 – 09:35

TechnologieRegion Karlsruhe

09:35 – 09:45

Freudenberg Sealing Technologies

09:45 – 09:55

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

09:55 – 10:05

GED Gesellschaft für Elektronik und Design mbH

10:05 – 10:15

HS Karlsruhe

10:15 – 10:30

Pause

 

Session 1 (Chair: H.Kohler)

10:30 – 11:00

Sensorgestützte Mikroreaktoren: Moderne Methoden für die Multi-Analyt-Detektion in der Wasserstoffperoxid-Direktsynthese in mikrostrukturierten Reaktoren
Laura L. Trinkies1, Moritz Döring2, Sebastian Urban2, M. Kraut1, A. Weltin2, J. Kieninger2, G. A. Urban2, R. Dittmeyer1
1Institut für Mikroverfahrenstechnik (IMVT), Karlsruher Institut für Technologie, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
2IMTEK – Institut für Mikrosystemtechnik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Georges-Köhler-Allee 103, 79110 Freiburg

11:00 – 11:30

Tritiummesstechnik und Wasserstofftechnologie am Tritiumlabor Karlsruhe
R. Größle, F. Priester, M. Röllig, M. Schlösser
KIT-Institute for Astroparticle Physics - Tritium Laboratory Karlsruhe

11:30 – 12:00

In-situ Gasanalytik und maßgeschneiderte Sensorik zur Erhöhung der Batteriesicherheit
M. Abert1; S. Geiger1; P. Rabenecker1,
1Fraunhofer Institut für chemische Technologie ICT;
76327 Pfinztal-Berghausen, Deutschland

12:00 – 12:30

Mittagspause

 

Session 2 (Chair: S. Geiger)

12:30 – 13:00

Very Sensitive Tar Monitoring in Syngas Streams by Estimation of Oxygen Demand – A Preliminary Study
Binayak Ojha1, Stefan Turad2, Joachim Jochum2 and Heinz Kohler1
1Institute for Sensor and Information Systems (ISIS), Karlsruhe University of Applied Sciences, Moltkestr. 30, D-76133 Karlsruhe (Germany)
2Offenburg University of Applied Sciences, Badstr. 24, D-77652 Offenburg (Germany)

13:00 – 13:30

Entwicklung und Verifizierung eines Algorithmus zur Emissionsgradkorrektur bei Pyrometermessungen
Denise Reichel
Steinbeis-Transferzentrum für Sensorik und Informationssysteme
SRH Hochschule Heidelberg

13:30 – 13:45

Pause

 

Session 3 (Chair: M. Graf)

13:45 – 14:15

Integration von modernster Sensorik und Aktorik in einem »Intelligenten Pflaster«
Hanno Platz, GED Gesellschaft für Elektronik und Design, Ruppichteroth

14:15 – 14:45

KI-Tool für prädiktive Prozessoptimierung und –steuerung
T. Freudenmann1, M. Eberhard², J. Angert³, A. Baehr1, D. Stapf2
1EDI GmbH – Engineering Data Intelligence, Wöschbacher Str. 73, 76327 Pfinztal-Berghausen, Deutschland
2Institut für Technische Chemie, Karlsruher Institut für Technologie, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Deutschland
3MVV Energie AG, Luisenring 49, 68159 Mannheim, Deutschland

14:45 – 15:00

Abschluss

 

Wir hoffen, dass sich die Mitglieder auch in diesem Jahr wieder zahlreich am Symposium beteiligen. Eine Anmeldung zum Symposium kann formlos per Mail an info@hybridsensornet.org erfolgen. Anmeldeschluss ist dafür der 8. November.

Organisation

HybridSensorNet e.V., Karlsruher Institut für Technologie und Hochschule Karlsruhe.

Kontakt

Rolf Seifert, Geschäftsführer
Tel. +49 151 119 80 340
info@hybridsensornet.org