HybridSensorNet e.V.

HybridSensorNet e.V.

Der Verein fördert die Erforschung und Entwicklung von intelligenten, hybriden Sensorsystemen und -netzen sowie Sensortechnologien der Zukunft.

Die Intention des Vereins ist es, als gemeinnütziger und ideeller Träger die Vernetzung von Kompetenzen im Bereich Sensorik zu fördern. Außerdem sollen nachhaltige Synergieeffekte und Innovationen bei den Mitgliedern bewirkt werden.

Der Verein HybridSensorNet e. V. wurde am 22.11.2014 als Cluster-Initiative in die Clusterdatenbank Baden-Württemberg aufgenommen.


Online-Konferenzen

HSN bietet Firmen und Institutionen die Möglichkeit, sich im Rahmen von Online-Konferenzen den HSN-Mitgliedern vorzustellen.
Kontaktaufnahme unter info@hybridsensornet.de
 


9. HSN-Fachsymposium mit „Open Forum"

Das 9. HSN-Fachsymposium findet am 9. und 10. November 2022 statt. Sofern es die Corona-Lage zulässt, wird es wieder in Präsenz am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT), 76327 Pfinztal durchgeführt werden.

Am 9.11.22 startet das diesjährige Symposium mit dem "Open Forum" - Partnerbörse für alle, am 10.11. finden die Fachvorträge statt.

Einen Anfahrtsplan für PKW und Bahn finden hier.

Übernachtungsmöglichkeit:
In Pfinztal: Hotel Phönix Karlsruhe, Karlsruher Str. 115, 76327 Pfinztal, tel. 0721 66477707
In Karlsruhe: Bahnhofsnähe, von dort via Bahn nach Haltstelle Berghausen Hummelberg (sieheAnfahrtsplan)

Shuttle-Service:
ein Shuttleservice wird am Mittwoch gegen 14:30 Uhr und am Donnerstag zwischen 8:00 und 8:45 Uhr ab Berghausen Pfinzbrücke (für die S5) und Berghausen Hummelberg (für die S4) angeboten.
Details werden noch per Mail an alle Teilnehmenden verschickt.
Achtung: Nicht jede S4 hält automatisch an der Haltestelle Hummelberg, man muss seinen Ausstiegswunsch per Knopfdruck äußern.

Eingeladene Keynote Speaker:

Dr. Sina Keller (KIT): "Konzeption und Einsatz Maschineller Lernverfahren zur Schätzung physikalischer Größen aus heterogenen Geoinformationsdaten"

Dr. Michael Overdick (Technology Management, SICK AG, Waldkirch): "Sensorlösungen und KI auf dem Weg zur Digitalisierung"

Prof. Dr. Hans-Georg Herrmann (Stellvertretender Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP, Saarbrücken): "Neues Fraunhofer-Zentrum für Sensor-Intelligenz im Saarland"

Prof. Dr. Michael J. Schöning (Institutsleiter INB, FH-Aachen): "Kapazitive Feldeffektsensoren für Biosensoranwendungen"

Den 1. Call for Participation mit den Anmeldeformalitäten finden Sie hier

Das vorläufige Tagungsprogramm finden Sie hier


TRK Innovationsatlas

Die neue Online-Plattform TRK Innovationsatlas wurde veröffentlicht.  Sie ist erreichbar unter: www.innogator.de.

Kurzbeschreibung „TRK Innovationsatlas“
Transparenz schaffen und einen Überblick über die Innovationszentren, Clusterinitiativen, Netzwerke und Wirtschaftsförderungen in der vielfältigen Innovationslandschaft der TechnologieRegion Karlsruhe ermöglichen – kurz: wer macht was wo in der Region ist ein Kernauftrag der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH.
Unter anderem werden die Themengebiete Informationstechnologie, Künstliche Intelligenz, Engineering, Mobilität, Digitalisierung, Umwelttechnologie und Standortberatung adressiert, das große Innovationspotenzial unserer Region sichtbar gemacht und die vielfältigen Innovationsakteure und Ideengeber der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) vorgestellt.
Eine besondere Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die sich weiterentwickeln oder neu orientieren wollen, und mit dem Innovationsaltas den direkten Zugang zu potenziellen Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft erhalten. Der Innovationsaltas ermöglich zudem allen Interessenten, Investoren und Unternehmen die sich über die Innovationslandschaft der TRK informieren wollen einen Einblick in die Stärken der gesamten Region, was zur Strahlkraft und Weiterentwicklung der TechnologieRegion Karlsruhe beiträgt.


Newsletter

Im vierteljährigen Rhythmus erscheint ein Newsletter, in dem die Mitglieder über aktuelle Ereignisse informiert werden.
Darüber hinaus beinhaltet der Newsletter u.a. Infos zu Fördermöglichkeiten und Konferenzen.
Der Newsletter dient auch als Plattform für den Austausch unter Mitgliedern.

Der Newsletter sowie die Tagungsberichte vergangener Symposien sind Mitgliedern vorbehalten.
Werden Sie Mitglied!


Clusterdatenbank Baden-Württemberg

Der Verein HybridSensorNet e. V. wurde als Cluster-Initiative in die Clusterdatenbank Baden-Württemberg aufgenommen.