HybridSensorNet e.V.

11.11.2020: Besichtigung des Energy Lab 2.0 des KIT 15-17 Uhr

Erstellt am 03. Juli 2020

Das Energy Lab 2.0 ist eine großskalige Forschungsinfrastruktur, in der das Zusammenspiel der Komponenten künftiger Energiesysteme erforscht und neue Ansätze zur Stabilisierung der Energienetze realitätsnah erprobt werden. Ein Anlagenverbund verknüpft elektrische, thermische und chemische Energieströme sowie neue Informations- und Kommunikationstechnologien. Ziel der Forschungsarbeit ist es, Transport, Verteilung, Speicherung und Nutzung des Stromes zu verbessern und damit die Grundlage für die Energiewende zu schaffen.

Energy Lab 2.0 ist ein Projekt des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) External Link in Kooperation mit den Helmholtz-Zentren Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) External Link und Forschungszentrum Jülich (FZJ) External Link. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) External Link und Wirtschaft und Energie (BMWi) External Link sowie das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) External Link fördern das Energy Lab 2.0.